Musterprüfungsberichte für die Interne Revision

Adressat für die Dokumente sind ausschließlich Banken, Finanzdienstleistungsinstitute,Beratungs- und Prüfungsgesellschaften.

An dieser Stelle bieten wir Ihnen Musterprüfungsberichte zum Erwerb an. Die Muster wurden aufgrund eigener Erfahrung zusammengestellt und werden auf Basis von .doc Dateien ausgeliefert.

Prozessprüfung in der Internen RevisionErschienen Januar 2020




Update Prüferpaket Prozessprüfung 1.2März 2020

Das Programm hat ein Update erhalten, das in den nächsten Tagen an die Nutzer verteilt wird. Die Checkliste zur Prüfung eines IT-gestützten Geschäftsprozesses bzw. Vorgangs wurde erweitert. Das Dokument enthält jetzt nun nachstehenden Aufbau:

Teil A Systemprüfung
Prüfungsfragen, die die Grundlagen zur Prozessmodellierung, die Erstellung durch die Mitarbeiter und die Parametrisierung der genutzten IT-Systeme(hier: Kernbankverfahren) betreffen. Hier ergeben sich relevante Fragen, die im Vorfeld zu klären sind und somit das IKS und Risikomanagement dieses Prüfungsfeldes betreffen.Fehler im Prozess führen zu Fehlern in jedem Prozess und können ICAAP belastend werden.

Teil B Prüfung einer Prozesskette
Die Rahmenbedingungen zum zu erstellenden Vorgang (z.B. Schutzbedarf, Prozessowner, Komplexität des Vorgangs,Prüfroutinen, Verzweigungen,eingebundene Formulare, fallabschließende Gestaltung mit Kontrollprozessen, usw.) sind zu erheben und zu würdigen. Weiterhin ist zu klären, ob es weitere Prozesse außerhalb des workflows existieren, auch wenn der Prozess als fallabschließend gekennzeichnet wurde. Dies betrifft z.B. Archivierungsprozesse. Die Struktur des Geschäftsprozesses unter Berücksichtigung der aufsichtsrechtlichen und gesetzlichen Vorgaben ist zu prüfen. Die Sollstruktur des zu bauenden Prozesses ist mit der IST-Struktur des erstellten IT- gestützen Prozessses abzugleichen.Es ist sicherzustellen, dass die Mitarbeiter nur noch über diesen workflow arbeiten können.

Teil C bis E Erkenntnisse Stichprobe und weitere Analysen außerhalb des IT-Prozesses
Die Ergebnisse aus B sind zu würdigen und mittels einer Stichprobe zu überprüfen. Weiterhin stellt sich die Frage, ob im Rahmen des IKS weitere Prozessanalysen erfolgen und die hierzu notwendigen Rahmenbedingungen eingehalten wurden.

Das Dokument ist so aufgebaut, dass es unabhängig vom genutzten Kernbankverfahen auf die wesentlichen Prüfungsfragen eingeht.

Grundlagen

Aktivitäten und Geschäftsprozesse sind Grundlage der Wertschöpfung in einer Bank. Diese dienen somit der Umsetzung des Geschäftsmodells. Entsprechend der MaRisk sind von den Instituten insbesondere angemessene Leitungs-, Steuerungs- und Kontrollprozesse ("Robust Governance Arrangements") vorzuhalten. Ein Kontrollprozess unterstützt dabei in der Regel einen Geschäftsprozess. Gemeinsamkeit ist grundsätzlich, dass ein Prozess einen Beginn (Auslöser) und ein Ende (Ergebnis) hat. Manche Prozesse unterstützen den Geschäftsprozess und wären für sich genommen bei fehlendem Geschäftsprozess nicht notwendig (z.B. Notfallmanagementprozesse). Die Risikomanagementprozesse stellen die Anforderungen an den einzelnen Prozess dar. Der einzelne Prozess soll ein bstimmtes Ziel erreichen. So werden z.B. im Umfeld von agree21 Prozesse über agree21Vorgang abgebildet.

Eine Interne Revision muss diese IT-gestützten Prozesse beurteilen können. Diese sind Teil ihrer IT Kompetenz. So hat die Revision auch ausgehend von den BAIT und dem AT 7.2 der MaRisk IZ relevante Prozesse über das Prüfungsprogramm regelmäßig zu prüfen. Dies betrifft etsprechend Modul 6 IT Projekte selbst erstellte Software im ganzen als auch IT gestützte Workflows, die zur Umsetzung aufsichtsrechtlicher Anforderungen oder Prozesse zur Umsetzung des Geschäftsmodels implementiert wurden.

Das Prüfungspaket Prozessprüfung stellt Lösungen für die Prüfungen von Prozesse vor und enthält einen Leitfaden,Arbeitshilfen, Checklisten und einen Prüfungsbericht. Nachstehende Unterlagen enthält das Paket:

- Arbeitspapier Prozessprüfung als Nachweis der Prüfung 21 Seiten
- Checkliste zur Prozessprüfung 2 Seiten
- Checkliste Vorgangsprüfung 8 Seiten
- Musterbericht Prozessprüfung 18 Seiten
- Leitfaden Prozessprüfung 42 Seiten
- Prozessablauf einer Prüfung 5 Seiten
- Interessenskonflikterklärung 1 Seite

Es handelt sich alles um Worddateien. Dies betrifft auch den Leitfaden, dessen Inhalten für eigene Regelungen genutzt werden kann.

Inhaltsverzeichnis Leitfaden
Musterseite Arbeitspapier Prozessprüfung
Inhaltsverzeichnis Musterbericht

Preis

Musterbericht Erläuterung Preis incl. MWST
Prozessprüfung 1.0 Prüfung von Prozessen 119,00 Euro

Bestellformular

Bestellformular zu den Musterberichten und Musteranweisungen

Die Zusendung der Unterlagen erfolgt per E-Mail